Ich möchte hier bitten, dass der [Schreiber] nicht mit dem lyrischen Ich verwechselt wird. Überhaupt niemals den Autor für Inhalte verantwortlich machen! - Sebastian Krämer
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 

So viel kaputt Aber zwischen der Glut Zwischen Asche und Trümmern War irgendwas gut ______________________

http://myblog.de/be-someone-give-something

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
...

Und so schafft es doch ein Problem ins neue Jahr.

Wenn ich ihn nicht lieben würde oder wenn sie mir unwichtig wäre, dann wäre es einfacher... Ich brauch euch doch beide!!!

1.1.10 00:47


Werbung


Danke

Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. 

Interpretiert es wie ihr wollt. Ich glaube falsch könnt ihr es nicht interpretieren. Ihr könnt höchstens ein paar wichtige Aspekte vergessen. 

7.1.10 00:16


Fam. Heinz Becker und der Rest des Tages

Alle guten Dinge sind drei. Auf ein Neues...

Ich war heute mit meinen Eltern (nennen wir sie Heinz und Hilde) in einem bekannten schwedischen Einrichtungshaus- um mal jegliche Schleichwerbung zu vermeiden^^

Warum kann aus so etwas nicht einfach ein schöner Tag werden? Einfach durchschlendern, hier und da etwas Gebrauchsfähiges mitnehmen und träumen, was ich noch alles in den Einkaufswagen legen würde, wenn mir das nötige Kleingeld nicht
fehlen würde. Aber nein, ist zu viel verlangt. Was gibt mir das Recht auf einen schönen Tag?

Wenn sie sich wenigstens nur auf Becker’sche Art weltfremd verhalten würden. Das wäre ja vielleicht sogar ganz lustig.
 Zu viel verlangt.

Warum darf ich nicht einfach selbst entscheiden, was ich morgens anziehe? Warum muss ich ständig diese haiartigen Blicke von Heinz ertragen? Warum kann sie, also warum kann Hilde nicht einfach verstehen, dass die Verkäuferinnen nichts damit zu tun haben, ob Waren vorhanden oder eben nicht vorhanden sind? Natürlich hätte ich diese Artikel gerne gehabt, aber wenn sie nun mal nicht vorhanden sind. Hey, ich hab Glück in der Liebe, da brauch ich nicht noch Glück beim Einkaufen!
Also warum dieser ewige Streit?  Manchmal bringen sie mich echt dazu unfreiwillig gegen das 4. Gebot zu verstoßen. Warum behandeln sie mich, wie ein kleines, dummes Kind? Es wird Zeit, dass mein Alter mir offiziell die Erlaubnis dafür gibt, dass ich meinen Dickkopf durchsetzten darf.

Und jetzt bin ich schlecht drauf, obwohl ich gar keinen Grund dazu habe .
 Es ist schon wieder schöner geworden hier und ja, einfach wegen dir habe ich keinen Grund unglücklich zu sein, danke. 

 

7.1.10 18:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung