Ich möchte hier bitten, dass der [Schreiber] nicht mit dem lyrischen Ich verwechselt wird. Überhaupt niemals den Autor für Inhalte verantwortlich machen! - Sebastian Krämer
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 

So viel kaputt Aber zwischen der Glut Zwischen Asche und Trümmern War irgendwas gut ______________________

http://myblog.de/be-someone-give-something

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ueberhaeuft

Nur kurz liegst sie da, wartend, weil er noch ein Paar Kleinigkeiten erledigen muss. Sie freut sich, denn sie weiss genau, dass ein Tag mit ihm das ist, was ihr Kraft gibt. Also liegt sie einfach da und schliesst die Augen. Wie vorprogrammiert beginnt sich ein Film vor ihren geschlossenen Augen abzuspielen. Niemand hat auf Play gedrueckt und keiner weiss, wo ein Stop zu finden ist. Es ist ein schoener Film voller Freude. Zwei Maedchen in ihrem Alter bei den ersten Sonnenstrahlen des Jahres. Es scheint, als koennten sie niemals aufhoeren zu lachen. Niemand koenne sich zwischen sie draengen. Viele weitere Szenen. ueber die beiden sieht sie und beginnt zu weinen. Kein lautes, kein aufdringliches Weinen, einfach aus ihr heraus- sie kann es genauso wenig stoppen, wie den Film.
17.3.11 18:11


Werbung


Ueber Bord

Gestern gab es wieder so eine Situation, in der mir meine Prinzipien vollkommen egal waren. Als ich ihm sagte, dass ich mir soetwas niemals zugetraut haette, meinte er nur, dass er das weder mir, noch ihm selbst zugetraut haette. Ich fands irgendwie schon komisch, aber trotzdem wunderschoen und einmalig. Generell fand ich das alles ziemlich komisch und teilweise unangenehm, aber was tut man nicht alles fuer die Liebe!?
28.3.11 12:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung